Passwörter im Browser auslesen

Wer das Passwort einer Internetseite vergessen hat, muss nicht gleich in Panik geraten, denn das Kennwort lässt sich in jedem gängigen Browser auslesen. Dahinter steckt die Funktion, Login-Informationen für Webseiten abzuspeichern, um das Anmelden bei diversen Online-Diensten zu vereinfachen. Mit diesem Komfort geht jedoch auch das Vergessen der Passwörter einher, da man sie nicht mehr regelmäßig eintippen muss, bis man sie bei einem Browser-Wechsel wieder benötigt. Wie Sie Ihre Passwörter in den verschiedenen Browsern wiederfinden, zeigen wir Ihnen hier:

Google Chrome

  1. Wählen Sie im GoogleChrome-Menü die Einstellungen aus.
  2. Klicken Sie ganz unten auf „Erweitert“.
  3. Dort finden Sie in der Kategorie „Passwörter und Formulare“ den Punkt „Passwörter verwalten“.
  4. Die folgende Liste zeigt alle Webseiten, auf denen Sie sich bereits eingeloggt haben, inklusive Login-Namen und Passwort.
  5. Mit einem Klick auf das Augensymbol und der Eingabe des Windows-Benutzerpasswortes wird das Passwort schließlich angezeigt.

Mozilla Firefox

  1. Wählen Sie im Browser-Menü die Einstellungen aus.
  2. Klicken Sie im Reiter „Datenschutz und Sicherheit“ rechts auf den Button „Gespeicherte Zugangsdaten“.
  3. Mit der Option „Passwörter anzeigen“ erhalten Sie die Daten zu jedem gespeicherten Login.
  4. Bestätigen Sie die Wahl des Eintrags, indem Sie im Fenster „Ja“ anklicken.

Internet Explorer

  1. Klicken Sie im Browser auf das Zahnrad-Symbol.
  2. Wählen Sie unter „Internetoptionen“ den Reiter „Inhalte“ aus.
  3. Im Abschnitt „AutoVervollständigen“ befindet sich der Button „Einstellungen“.
  4. Nach dessen Betätigung öffnet sich ein Fenster, in dem Sie nun „Kennwörter verwalten“ auswählen.
  5. Alle Web-Kennwörter befinden sich schließlich unter „Webanmeldeinformationen“.
  6. Haben Sie den entsprechenden Eintrag ausfindig gemacht, klicken Sie ihn an und bestätigen Ihre Wahl.

Microsoft Edge

  1. Wählen Sie in der Systemsteuerung die „Benutzerkonten“ aus.
  2. Unter „Anmeldeinformationsverwaltung“ finden Sie alle gespeicherten Kennwörter.
  3. Nach der Wahl der gewünschten Webseite klicken Sie auf den Link „Einblenden“ und geben ihr Benutzerpasswort ein, bevor das Passwort angezeigt wird.

Opera

  1. Öffnen Sie über das Menü die Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf den Punkt „Datenschutz und Sicherheit“.
  3. Im Abschnitt „Passwörter“ finden Sie den Punkt „Gesicherte Passwörter verwalten“.
  4. Schließlich markieren Sie nur noch den Eintrag und betätigen im Passwortfeld den Button „Zeigen“.

Thunderbird

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Extras“ und anschließend auf „Einstellungen“.
  2. Wählen Sie im Reiter „Sicherheit“ den Button „Passwörter“ an.
  3. Unter der Schaltfläche „Gespeicherte Passwörter“ entscheiden Sie sich für das gewünschte Suchergebnis und bestätigen Ihre Wahl im folgenden Fenster mit einem Klick auf „Ja“.

Safari

  1. Wählen Sie im Safari-Menü die Einstellungen aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Kennwörter“.
  3. Setzen Sie bei der Option „Kennwörter einblenden“ einen Gaken, um die Kennwörter zu sehen.
  4. Betätigen Sie nach der Wahl der Webseite neben „Kennwort“ den Button „Einblenden“.
  5. Sobald Sie ihr Windows-Passwort eingegeben haben, erscheint das gewünschte Login-Passwort.

MacBook

  1. Klicken Sie auf den Schreibtisch „Gehe zu“ sowie anschließend „Dienstprogramme“ und „Schlüsselbundverwaltung“.
  2. Wählen Sie unter Kategorie „Passwörter“.
  3. Pro E-Mail-Konto werden zwei Suchergebnisse angezeigt, die die Login-Daten enthalten.
  4. Mit einem Doppelklick auf das gewünschte Suchergebnis, können Sie die Passwörter einsehen.
  5. Dafür setzen Sie im Einstellungen-Fenster lediglich noch einen Haken unter „Passwort einblenden“ und melden sich mit Ihrem Mac-Benutzerpasswort an.