True Key Bewertungen

True Key beeindruckt mit seiner Multi-Faktor-Authentifizierung. Er legt damit hohe Sicherheitsstandards an den Tag. Auch der hilfreiche und umfassende Support-Bereich überzeugt bei dem Anbieter. Zudem gibt es eine kostenlose Variante des Passwort-Managers.

Plattform

  • Android
  • iOS
  • Mac
  • Windows

Beste Produkte

Bewertungen

Sicherheit & Funktionen
9.2/10
Kompatibilität & Performance
8.8/10
Bedienung
8.7/10
Hilfe & Support
9.3/10
Gesamtbewertung
9.0/10
Pro
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Multi-Faktor-Authentifizierung
  • Umfassender Support-Bereich
Kontra
  • Authentifizierungs-Möglichkeiten geräteabhängig
  • Nutzeroberfläche nicht immer intuitiv bedienbar

Sicherheit & Funktion

Den Passwort-Manager True Key gibt es in zwei Varianten: In einer kostenlosen Ausführung zum Speichern von 15 Kennwörtern sowie als Premium-Version zum Speichern einer unbegrenzten Anzahl an Passwörtern. Diese Variante kostet den Anwender 19,95 Euro im Jahr. Ansonsten gibt es keinerlei Unterschiede zwischen den beiden Angeboten. User, die nicht mehr als 15 Kennwörter speichern möchten, sind mit der kostenfreien Ausführung bestens versorgt.
Die beiden Varianten hier nochmal im Überblick:

Version Kostenlose Version Premium-Version
Preis 0,00 € 19,95 €/Jahr
Anzahl Kennwörter 15 Kennwörter Unbegrenzte Anzahl an Kennwörtern

Gerade Nutzer, die den Passwort-Manager einmal unverbindlich testen wollen, sollten bei True Key nicht zögern.

Optimale Sicherheit dank Master-Passwort

Die Zugangsdaten sind durch die sichere AES-256-Verschlüsselung auf den True Key-Servern geschützt. Um darauf zugreifen zu können, benötigt der Nutzer sein Master-Passwort, das niemand außer ihm kennt. Dieses kann er sich selbst aussuchen. True Key zeigt anschließend, wie sicher das gewählte Passwort ist. Neben dem Master-Passwort verfügt der Anbieter noch über zusätzliche Optionen zur Authentifizierung, von welchen Nutzer immer mindestens zwei kombinieren müssen:

  • Über ein sicheres Gerät
  • Über ein Zweitgerät (beispielsweise ein Tablet)
  • Über die E-Mail-Adresse
  • Über die Gesichtserkennung
  • Über den Fingerabdruck
  • Über Windows Hello

Bei True Key sind stets mindestens zwei Faktoren zur Authentifizierung notwendig. In den Standardeinstellungen sind dies ein selbstgewähltes Master-Passwort sowie ein vertrauenswürdiges Gerät.

Mehr als das Speichern von Passwörtern

Neben Zugangsdaten speichern speichert True Key auch Notizen sowie diverse persönliche Daten wie Adressen, Kreditkarten und Mitgliedschaften sicher ab. Der Kennwort-Generator hilft bei der Erstellung sicherer Passwörter zusätzlich. Die maximale Kennwortlänge ist mit 30 Zeichen hier allerdings vergleichsweise kurz, auch wenn sie für die Erstellung sicherer Passwörter genügt. Leider fehlt eine detaillierte Analyse der Sicherheit vorhandener Passwörter sowie Warnungen bei der Nutzung schwacher Kennwörter.

Kompatibilität & Performance

Die Desktop-App True Key gibt es für Windows- und Mac-OS-Geräte. Außerdem ist eine mobile Version für iOS- und Android-Geräte erhältlich.
Die Option, den Passwort-Manager True Key über einen USB-Stick auf anderen Geräten zu nutzen, besteht jedoch nicht.

Bedienung

Der Download sowie die Installation des Passwort-Managers gestalten sich sehr einfach und wenig aufwendig. Um das Programm nutzen zu können, ist auch das Erstellen eines kostenlosen True-Key-Profils notwendig. Dafür gibt der Nutzer seinen Namen, seine E-Mail-Adresse und ein selbstgewähltes Master-Passwort an. Zunächst wirkt die Benutzeroberfläche von True Key geordnet und übersichtlich. Sie ist unterteilt in Anmeldedaten, sichere Notizen und die Börse zum Speichern verschiedener Daten fürs Online-Shopping. Manche Funktionen sind jedoch etwas schwer auffindbar, was die Bedienung nicht immer intuitiv macht.

Hilfe & Support

Der Passwort-Manager True Key verfügt über einen umfangreichen Support. Ein ausführlicher FAQ-Bereich sowie Video-Lernprogramme unterstützen Hilfesuchende. Auch per Chat, Telefon oder über eine E-Mail-Adresse können Nutzer Kontakt aufnehmen.

Zusammenfassung

True Key beeindruckt mit seiner Multi-Faktor-Authentifizierung, die angebotenen Möglichkeiten sind jedoch auch stets vom Gerät abhängig. Leider sind nicht alle Funktionen intuitiv auffindbar. Der Passwort-Manager verfügt aber dennoch über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Auch der ausführliche Support-Bereich überzeugt auf ganzer Linie.

Aktuelle Artikel

Windows-Passwort vergessen – was tun?

So gehen Sie vor, wenn Sie Ihr Windows-Passwort vergessen haben.

Zum artikel »
Passwörter speichern in verschiedenen Browsern

Alle Zugangsdaten bequem und automatisch in verschiedenen Browsern speichern.

Zum artikel »
Was ist Multi-Faktor-Authentifizierung?

Multi-Faktor-Authentifizierung: Was ist das und wie funktioniert es?

Zum artikel »
Was ist Kryptografie?

Kryptografie – Die spannende Lehre der Verschlüsselung von Informationen

Zum artikel »